Aktuelles

Erleichtert & stolz: Teilnehmer IMKKB17-03

Korbach. Am 26. Juni 2019 nahmen 15 ehemalige FTK-Absolventen in der Aula der Berufsschule Korbach (Klosterstraße) ihre langersehnten Meisterbriefe vom Prüfungsauschuss-Vorsitzenden Markus Hartmann entgegen. Sie haben ihre IHK-Prüfung zum Gepr. Industriemeister der Fachrichtung Kunststoff-Kaufschuk mit Erfolg absolviert und allen Grund zur Freude.
Drei Prüfungsteile waren auf dem Weg zum Industriemeister zu bewältigen: Der Ausbilder-Teil (Ausbildereignung, AEVO) befähigt die jungen Meister, in ihren jeweiligen Betrieben als Ausbilder tätig zu sein und für eine erfolgreiche Ausbildung zu sorgen sowie dem Nachwuchs eine fundierte Berufsausbildung zu ermöglichen. Im zweiten Teil (Basisqualifikation) erlernten sie u.a., das für die Produktion notwendige Kalkulieren und befassten sich darüber hinaus mit weiteren Schwerpunktbereichen wie Rechtsbewusstem Handeln und Zusammenarbeit im Betrieb. Der dritte Teil (Fachrichtungsspezifische Qualifikation) behandelte spezielle Themenbereiche der Kunststoff- und Kautschukbranche und deren Organisation, zudem auch die Themen Arbeitsschutz und Unfallverhütung.

info 3 gute gruende

ftk soft skills

Wir informieren über  Fördermöglichkeiten

Sprechen Sie uns an, wir informieren, wie Sie sich Ihren Lehrgang fördern lassen können.

bundesministerium bildung forschung