Aktuelles

Frankenberg. - "Sie waren sehr mutig, sehr tapfer und sehr ausdauernd", mit diesen Worten übergab Dr. Hirschmann (IHK Kassel-Marburg) im Januar 2019 in der Ederberglandhalle die Meisterbriefe an 12 junge Industriemeister der Fachrichtung Metall. Ihre Prüfung hatten die ehemaligen Meisterkurs-Absolventen der FTK-Außenstelle Frankenberg bereits im November 2018 abgelegt.
Rüdiger Heß, Bürgermeister der Stadt Frankenberg, war einer der ersten Gratulanten. Neben ihm gab es noch zahlreiche weitere Gratulanten unter ihnen auch Repräsentanten der jeweiligen Unternehmen, bei denen die jungen Industriemeister beschäftigt sind. Für die Festrede wählte Steffen Buch, Personalleiter der Viessmann-Werke, das Thema "Der Meister - historisch und heute".
Jörg Riedesel (Mitarbeiter der Viessmann-Werke) erzielte das beste Prüfungsergebnis und wurde vom IHK-Vertreter mit einem Buchpreis ausgezeichnet. Damit ist Riedesel für die jährlich in Wiesbaden stattfindende Landesbestenehrung nominiert. Mehr dazu: hier

info 3 gute gruende

ftk soft skills

Wir informieren über  Fördermöglichkeiten

Sprechen Sie uns an, wir informieren, wie Sie sich Ihren Lehrgang fördern lassen können.

bundesministerium bildung forschung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok