Aktuelles

Kassel, 22.06.2018 - Während einer Feierstunde im IHK-Festsaal in Kassel-Waldau erhielten 25 ehemalige FTK-Meisterkurs-Absolventen ihre Zertifikate und wurden als zukünftige Industriemeister IHK der Fachrichtung Metall verabschiedet.
Ihnen gratulierte auch Bernd Schellenberger (Vorsitzender des Prüfungsausschusses IM Metall) und hob in seiner Festrede den Wert des Abschlusses hervor: „Der Deutsche Qualifizierungsrahmen stellt Meister und Fachwirte auf die gleiche Stufe wie den Bachelor.“ Damit sei ihr Abschluss auf europäischer Ebene vergleichbar (DQR 6) und ermögliche ihnen zudem den Einstieg in ein Hochschulstudium. Er zeigte sich überzeugt, dass die Absolventen und zukünftigen Industriemeister „bestens für die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt gewappnet sind".
Besonders gewürdigt wurden die Leistungen von David Scholle, ehemaliger FTK-Meisterschüler des Vollzeit-Lehrgangs IMMVZ17-07. Er schnitt als Prüfungsbester des Jahrgangs ab. Dr. Hirschmann, Leiter Prüfungen und Weiterbildung der IHK Kassel-Marburg, überreichte ihm für diese Bestleistung ein Buchpräsent.

info 3 gute gruende

ftk soft skills

Wir informieren über  Fördermöglichkeiten

Sprechen Sie uns an, wir informieren, wie Sie sich Ihren Lehrgang fördern lassen können.

bundesministerium bildung forschung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok