Fachschule für Technik

3 gute gruende

1. Lernende im Mittelpunkt

Die besondere Qualität der Lerninhalte und beste Lernbedingungen sorgen für den Erfolg unserer Absolventen. Wir legen größten Wert darauf, die Lehrgangsteilnehmer dort abzuholen, wo sie stehen und helfen "individuelle Lücken" zu schließen. Dafür setzen wir auf kleine überschaubare Lerngruppen und individuelle Hilfestellung. Unser Erfolgskonzept!

2. Dozenten aus der Praxis

Jedes Weiterbildungskonzept lebt erst durch die qualifizierten Dozenten, die Weiterbildungsinhalte auch mit Begeisterung vermitteln können. Wir arbeiten seit Jahren mit erfahrenen Praktikern aus Industrie und Verwaltung. Dabei achten wir darauf, dass sie sowohl über ausgesuchte fachliche Fähigkeiten verfügen, als auch über die entsprechenden pädagogischen Fertigkeiten.

3. Starke Mitglieder

Die Fachschule für Technik ist eine gemeinnützige Einrichtung. Wir arbeiten nicht nur mit den wichtigsten regionalen Unternehmen zusammen, sie sind zudem Mitglied in unserem eingetragenen Verein. Das bedeutet für die Absolventen eine immer zielorientierte und nicht gewinnorientierte Weiterbildung.

Wichtige Informationen
CORONA zwingt uns, den Seminar- und Unterrichtsbetrieb vorerst einzustellen!

Aufgrund der aktuellen Lage in Bezug auf das Corona-Virus stellen wir den Unterricht für den Zeitraum vom 16. März bis einschließlich 17. April 2020 (Ende der Osterferien) ein! Diese Regelung betrifft alle laufenden Lehrgänge. Lehrgänge, die in dieser Zeit beginnen sollten, werden verlegt. Insoweit werden wir Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden halten! - Wir bitten im genannten Zeitraum von persönlichem Kontakt abzusehen. Telefonisch und per E-Mail ist das FTK-Team weiterhin für Sie erreichbar (Mo - Fr in der Zeit von 9:00 - 14:00 Uhr). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es derzeit zu Verzögerungen in der Beantwortung Ihrer Anliegen kommen kann.
Bleiben Sie gesund!

 

Wir informieren über  Fördermöglichkeiten

Sprechen Sie uns an, wir informieren, wie Sie sich Ihren Lehrgang fördern lassen können.

bundesministerium bildung forschung