Die neue DIN EN ISO 9001:2015

Kategorie DIN ISO EN 9001 2015

Qualifizierung

Seit September 2015 ist die neue Version der ISO 9001 veröffentlicht. Mehr als 1 Million Unter-nehmen sind weltweit nach dieser Norm zertifiziert und von den Änderungen direkt betroffen.
Diese Änderungen sind vielfältiger Art. Um eine Einheitlichkeit und damit verbunden, eine leichtere Integrierbarkeit unterschiedlicher Managementsysteme zu ermöglichen, wurde die ISO 9001 an die sogenannte „High Level Structure“ angepasst. Das bedeutet, dass neue Anforderungen aufgenommen wurden und frühere Anforderungen einen neuen Platz innerhalb der Norm bekommen haben. Weitere Änderungen beziehen sich auf den risikobasierten Ansatz, die verstärkte Prozessorientierung, das Umfeld der Organisation oder auch das Wissensmanagement. Sie erhalten in diesem Seminar einen umfangreichen Überblick über die Änderungen und erfahren wie die Normforderungen interpretiert und umgesetzt werden können.

Ziel

  • Entwicklung der ISO 9001
  • Zeitlicher Ablauf der Umsetzung, Übergangsfristen
    und Forderungen bei der Umstellung für Kunden
  • Neue Begrifflichkeiten der ISO 9000:2015
  • Die neue Norm DIN EN ISO 9001:2015
  • Ziel der Überarbeitung und ihr Mehrwert
  • Die neue Struktur der Norm "High Level Structure"

Neue Forderungen

  • Verstehen der Organisation und ihres Kontextes
  • Erfordernisse und Erwartungen interessierter Parteien
  • Führung und Verantwortlichkeiten
  • Wissen der Organisation
  • Risikobasierter- und prozessorientierter Ansatz
  • Dokumentierte Informationen

ISO 9001:2008 und ISO 9001:2015 im Vergleich
Inhalte der ISO 9001:2015 mit praktischen Umsetzungsbeispielen

 

Fakten

Beginn/Ende

Kennziffer

DINVZ18-04

Schulungsort

Kassel

Ablauf

1 Tag - 08:30 bis 15:30 Uhr

Dauer

8 Unterrichtsstunden
(1 Unterrichtsstunde entspricht 3/4 Zeitstunde)

Lehrgangsgebühr

€ 195,- FTK-Absolventen von Aufstiegsfortbildungen und QF, QB, IQA und QM-Absolventen erhalten einen Treue-Bonus von € 30,- (Lehrgangsgebühr = € 165,-)

(Wir sind nach §4, Nr. 21 a UStG von der Umsatzsteuer befreit und weisen daher keine Umsatzsteuer auf unseren Rechnungen aus.)

Mindestteilnehmerzahl

5

Methodik

Präsentationen, Workshop mit Gruppenarbeiten und Einbindung von Praxisbeispielen

Abschluss

FTK-Teilnahmebescheinigung

info 3 gute gruende

Wir informieren über  Fördermöglichkeiten

Sprechen Sie uns an, wir informieren, wie Sie sich Ihren Lehrgang fördern lassen können.

bundesministerium bildung forschung