Ausbildereignung (Ausbilder/in IHK) AdA-Prüfung (AEVO)

Kategorie ADA

Qualifizierung

Unser Lehrgang bietet eine fundierte und praxisnahe Vorbereitung auf das Ausbildungsgeschehen und bereitet Sie gezielt auf die AEVO-Prüfung der IHK vor.

Im AdA-Lehrgang lernen Sie rhetorische Grundregeln kennen, die Ihnen bei Ihrer Tätigkeit als Ausbilder/in helfen. Sie üben Lehrgespräche, Moderationen und das Koordinieren und Anleiten von Teams. Des Weiteren erhalten Sie Anregungen und entwickeln Ideen, wie Sie kaufmännische oder technische Kenntnisse und Fertigkeiten erfolgreich vermitteln. Insbesondere beschäftigt sich der Lehrgang zur Ausbildereignung mit unten genannten Handlungsfeldern.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit den Ausbilderlehrgang entweder als 2-wöchigen Vollzeit-Lehrgang, als Teilzeit- oder als schichtbegleitenden Lehrgang zu absolvieren.

Tätigkeitsfelder

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und den Ausbildungsablauf planen
  • Vorbereitung der Ausbildung
  • Mitwirken bei der Einstellung von Auszubildenden
  • Ausbildung durchführen
  • Abschluss der Ausbildung

Fakten

Beginn/Ende

Kennziffer

ADAVZ17-07

Schulungsort

Kassel

Ablauf

in der Regel:
Montag bis Freitag 08:00 - 15:00 Uhr
Samstag 08:00 - 13:00 Uhr
plus 2 weitere Samstage für Praxisübung möglich 
(Abweichungen sind möglich)

Dauer

min. 92 Unterrichtsstunden
(1 Unterrichtsstunde entspricht 3/4 Zeitstunde, anteilig geplante Selbstlernphasen möglich)

Lehrgangsgebühr

550,- € exkl. Bücher

(Wir sind nach §4, Nr. 21 a UStG von der Umsatzsteuer befreit und weisen daher keine Umsatzsteuer auf unseren Rechnungen aus.)

Mindestteilnehmerzahl

15

Abschluss

Ausbilder/in (IHK) - AEVO - IHK-Zertifikat

Zulassungsvoraussetzung

nach IHK Rechtsverordnung www.ihk-kassel.de

Prüfungsgebühr

gemäß IHK-Gebührenordnung www.ihk-kassel.de

Fördermöglichkeiten

- als Bildungsurlaub anerkannt
- durch Aufstiegs-BAföG (nur in Verbindung mit Meisterlehrgang!)
Informationen: www.aufstiegsbafoeg.de und hier

info 3 gute gruende

Wir informieren über  Fördermöglichkeiten

Sprechen Sie uns an, wir informieren, wie Sie sich Ihren Lehrgang fördern lassen können.

bundesministerium bildung forschung